Absage des Gröbenzeller Familienlaufs am 03.05.2020

Liebe Lauffreundinnen und Lauffreunde,

das Corona-Virus Sars-CoV-2 hat die deutsche Gesellschaft fest im Griff. Die Eindämmung dieses Virus hat derzeit oberste Priorität – dem können und wollen wir uns als Veranstalter des Gröbenzeller Familienlaufs nicht entziehen.

Daher haben wir uns entschlossen, unser geliebtes Laufevent abzusagen – auch wenn die Vorbereitungen weitgehend abgeschlossen waren und viele Menschen schon viel ehrenamtliche Arbeit investiert hatten.

Wir müssen die Entwicklung der nächsten Wochen und Monate abwarten, um fundiert sagen zu können, ob wir vielleicht in den Herbst ausweichen können oder schweren Herzens den Gröbenzeller Familienlauf im Jahr 2020 gar nicht mehr stattfinden lassen können.

Alle bereits angemeldeten Läuferinnen und Läufer werden wieder ausgebucht. Ein Einzug von Läufergebühren hat eh noch nicht stattgefunden, so dass keine Läuferin und kein Läufer einen finanziellen Schaden hat.

Die Absage reißt leider auch ein großes Loch in die Finanzierung der Jugendsozialstiftung der Familie Dr. Rieder – der Gröbenzeller Familienlauf ist jedes Jahr eine wichtige Säule der Finanzausstattung der Stiftung. Spüren werden das Kinder und Jugendliche im Landkreis, deren Familien in finanziellen Schwierigkeiten stecken, Inklusionsgruppen, soziale Einrichtungen, Familienstützpunkte und Förderschulen.

Wenn Du also die Stiftung außerplanmäßig unterstützen möchtest, dann überweise einen beliebigen Betrag (Verwendungszweck: Spende) auf das Konto

IBAN: DE73 7005 3070 0031 4073 23 bei der Sparkasse Fürstenfeldbruck (BIC: BYLADEM1FFB)

Alle Bedingungen deiner Spende unter: https://www.jugendsozialstiftung-dr-rieder.de/ihre-spende/

Den aktuellen Stiftungsbrief findest Du hier.

Vielen Dank!

Wir sehen uns hoffentlich im Herbst – und melden uns dann rechtzeitig wieder bei euch. Bleibt gesund und… keep running!

Euer Orga-Team des Gröbenzeller Familienlaufs